Bauhaus Universität Weimar

Masterabschluss


Image

eLearning Bauphysik

Bauphysik und energetische Gebäudeoptimierung

Start: 13.04.2018

Im Rahmen dieses Masterstudiengangs wird eine ganzheitliche bauphysikalische Weiterbildung angeboten. Die Inhalte und die Art und Weise der Vermittlung befähigen die Teilnehmenden dazu, komplexe Zusammenhänge und Wechselwirkungen bauphysikalischer Phänomene zu erkennen, zu bewerten und in praktische Lösungsvorschläge umzusetzen. Das Studium besteht aus Fernlern- und Präsenzphasen. Der Fernlernanteil erfolgt als betreutes online-Lernen über eine Lernplattform.


Wissenschaftliche Leitung:

Wissenschaftlicher Projektleiter des weiterbildenden Studiums ist Herr Prof. Dr.-Ing. Conrad Völker, Professur Bauphysik an der Bauhaus-Universität Weimar.

Studienkoordinatorin ist Frau Dipl.-Ing. Karin Gorges M.A., Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Professur Bauphysik an der Bauhaus-Universität Weimar.


Abschluss:

Die Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen ist Voraussetzung für einen erfolgreichen Abschluss der Ausbildung.

Die Masterprüfung gilt als bestanden, wenn die Masterarbeit und ihre Verteidigung sowie alle anderen erforderlichen Modulprüfungen bestanden sind. Nach Bestehen der Masterprüfung verleiht die Bauhaus-Universität Weimar den akademischen Grad „Master of Science“. Der Masterabschluss wird von der Bauhaus-Universität Weimar vergeben.

mehr

Image

Projektmanagement [Bau]

Projektmanagement [Bau]

Start: 13.04.2018

Dieser Studiengang verbindet ingenieurtechnisches Wissen mit betriebs- und volkswirtschaftlichen Perspektiven und qualifiziert Sie auf diese Weise zu erfolgreichem Handeln in leitenden Positionen der Bau- und Architekturbranche.

Bauprojekte strategisch planen und managen

  • In praxisnahen Aufgaben verknüpft das Studium Herausforderungen aus dem Ingenieurwesen mit ökonomischen Ansprüchen auf Management- und Marketingebene.
  • Neben wirtschaftswissenschaftliches Know How und planerisch-strategischen Kompetenzen erlangen Sie Schlüsselqualifikationen für das Kommunizieren und Präsentieren auf internationalem Niveau.
  • Mit diesem Masterabschluss sind Sie als interdisziplinär ausgebildete Führungskraft in der Lage, in jeder Phase der Projektentwicklung sowie im Facility Management und der Immobilienbetreuung Projekte zu leiten.

Wissenschaftliche Leitung:

Wissenschaftlicher Projektleiter des weiterbildenden Studiums ist Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Bargstädt, Leiter der Professur Baubetrieb und Bauverfahren an der Bauhaus-Universität Weimar.

Simulationen und Building Information Modeling – das sind die aktuellen Forschungsschwerpunkte von Prof. Bargstädt, die auch im MBA Projektmanagement [Bau] Anwendung finden. Als Lehrstuhlinhaber ist ers stets danach bestrebt, innovativen Ideen und Produkte mit flankierenden wissenschaftlichen Untersuchungen zu einer effektiven Umsetzung zu verhelfen. Mit Publikationen zu innovativen Methoden der Bausimulation hat sich Prof. Bargstädt auch auf internationaler Ebene einen Namen gemacht. Vor seiner universitären Laufbahn war er als Direktor der Philipp Holzmann AG in Hannover zuständig für den gesamten Hochbau des Unternehmens in der norddeutschen Region.


Abschluss:

Master of Business Administration (M.B.A.) 

Module im 2. Semester werden alternativ als Zertifikat Projektmanagement angeboten. Module im 3. Semester können als Zertifikat Bauprojektmanagement absolviert werden.

Image

Methoden und Materialien zur nutzerorientierten Bausanierung

Methoden und Materialien zur nutzerorientierten Bausanierung (Master)

Start: 13.04.2018

Der Studiengang „Methoden und Materialien zur nutzerorientierten Bausanierung” ist eine universitäre Weiterbildung, die nach dem Prinzip des integrierten Lernens (engl. Blended Learning) aufgebaut ist. Sie verbindet die Vorteile klassischer Präsenzveranstaltungen mit denen des eLearnings.

Auf der einen Seite bietet es die Flexibilität, Ortsunabhängigkeit und Effektivität elektronischer Lernformen. Auf der anderen Seite werden aber auch die sozialen Aspekte des persönlichen Kennenlernens und Miteinander-Lernens nicht vernachlässigt.

Durch die didaktische Methodenvielfalt bietet der Studienaufbau ein hohes Maß an Abwechslung, gleichzeitig sind aber auch große Freiheiten bei der persönlichen Zeiteinteilung möglich.


Wissenschaftliche Leitung:

​Wissenschaftliche Projektleiterin des weiterbildenden Studiums ist Frau Prof. Dr.-Ing. Andrea Osburg, Professur Bauchemie und Polymere Werkstoffe an der Bauhaus-Universität Weimar.

Studiengangkoordinatorin ist Frau Dipl.-Ing. Karin Gorges M.A., Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Professur Bauchemie und Polymere Werkstoffe an der Bauhaus-Universität Weimar.


Abschluss:

Master of Science

@wba_info
WBA Weimar