Danzig, Gdingen und die Ostseeküste. Eine Region mit wechselvoller Geschichte.

Danzig, Gdingen und die Ostseeküste. Eine Region mit wechselvoller Geschichte.

MEHRTAGESREISE - Termin: t::format::date - t::format::date

Wo die Weichsel in die Ostsee mündet, beginnt die Stadtgeschichte Danzigs, der ehemaligen bedeutenden Handelsstadt. Und die war wechselvoll: Deutscher Orden und Hanse, Teil des Königreiches Polen, eine Zeit lang preußisch, seit 1920 freie Stadtrepublik und heute polnisch. Die Altstadt wurde nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs wieder aufgebaut und galt lange Zeit als Vorbild für den polnischen Denkmalschutz. Gleich in der Nachbarschaft entstand nach 1920 Gdingen, eine Modellstadt des Neuen Bauens. Das „weiße“ Gdingen sollte sich als Symbol des modernen polnischen Staats von der „preußischen“ Backsteinarchitektur Danzigs unterscheiden. Unsere Reise führt auch nach Zopot, dem alten Seebad an der Ostseeküste und nach Marienburg, dem einstigen Zentrum des Deutsch-Ritterordens. Zwischenstationen machen wir in den schönen Städten Posen und Breslau.

BILDUNGSREISE
DANZIG, GDINGEN UND DIE OSTSEEKÜSTE

Termin: 15. bis 20. September 2024

Melden Sie sich gern per E-Mail, dann wir merken Sie für diese Reise vor und senden Ihnen ab 20.03.24 die ausführlichen Reiseunterlagen zu.

Dipl. Päd. Ramona Ramlow
Dipl. Päd. Ramona Ramlow
Telefon
+49 (0) 3643 / 58 42 39
Fax
+49 (0) 3643 / 58 42 26

ramona.ramlow@uni-weimar.de