Zertifikatslehrgang Fachbauleiter/in Fußbodentechnik

Ständig steigende Anforderungen an die Qualität in der Bauausführung, Fachkräftemangel auf der einen Seite und immer kritischere Bauherren auf der anderen Seite führen dazu, dass der Fachbauleiter für Fußbodentechnik immer im Spannungsfeld dieser beiden Anspruchsgruppen steht. Umso wichtiger ist es, dass der Fachbauleiter den Stand der Wissenschaft und Technik sowie die anerkannten Regeln der Technik für sein Gewerk parat hat. Der Lehrgang Fachbauleiter/in Fußbodentechnik basiert auf dem aktuellen Stand der Normung, den neuesten Entwicklungen von Produkten in der Bodenbelagsbranche und berücksichtigt die aktuelle Rechtsprechung.

Die Lehrgangsteilnehmer/innen erlernen grundlegende Instrumente zur fachgerechten Bearbeitung von Aufträgen, insbesondere im Objektbereich. In vier Präsenzwochen (jeweils von Montag bis Freitag) werden folgende inhaltliche Schwerpunkte behandelt:

  • Basiswissen Baurecht und Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Fachspezifische Vorträge zu den Themen Untergründe, Vorbereiten von Untergründen/Verlegewerkstoffe, Bodenbeläge, Besondere Verlegearten/Anforderungen, Reinigung

Neben der Vermittlung der theoretischen Bausteine wird das Fachwissen unmittelbar in praktischen Übungen umgesetzt.

In dem Zeitraum von 12. Juni bis 27. Oktober 2023 finden vier Präsenzwochen mit Lehrveranstaltungen von Montag bis Freitag statt. Die Prüfungen erfolgen an vier Tagen im Anschluss an die letzte Präsenzphase.

Studieninhalte

Module des berufsbegleitenden Lehrgangs

  • Basiswissen
  • Untergründe
  • Verlegewerkstoffe
  • Bodenbeläge
  • Praxiswissen
Studiendauer

In dem Zeitraum von 12. Juni bis 27. Oktober 2023 finden vier Präsenzwochen mit Lehrveranstaltungen von Montag bis Freitag statt.
Die Prüfungen erfolgen an vier Tagen im Anschluss an die letzte Präsenzphase.

1. Präsenzwoche 12. bis 16.06.2023
2. Präsenzwoche 03. bis 07.07.2023
3. Präsenzwoche 11. bis 15.09.2023
4. Präsenzwoche 16. bis 20.10.2023 + fakultativ Prüfungsvorbereitung: Sa., 21.10.2023

Prüfung: 23. bis 26.10.2023
Die Zertifikatsübergabe erfolgt am Freitagvormittag, den 27.10.2023.

Studienunterlagen

Wir stellen Ihnen die Lehrunterlagen digital zur Verfügung: Umfangreiche Skripte, Aufgabensammlungen und Checklisten für die praktische Tätigkeit.

Wissenschaftliche Leitung

wissenschaftliche Leiterin: Frau Dipl.-Chem. Ulrike Bittorf, ö.b.v. Sachverständige, Dessau/Erfurt

Abschluss

Zertifikat Fachbauleiter/in Fußbodentechnik der Bauhaus Weiterbildungsakademie Weimar e.V., Institut an der Bauhaus-Universität Weimar

Zielgruppe

Diese Weiterbildungsmaßnahme eignet sich als Qualifikation für Führungskräfte und Mitarbeiter von ausführenden Firmen der Gewerke Bodenbelag, Estrich, Maler, Parkett und Raumausstattung.

Zugangsvoraussetzungen

Bestandene Gesellenprüfung, mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung oder Nachweis über mindestens fünfjährige Berufserfahrung in den Gewerken:

  • Estrichleger
  • Bodenleger
  • Parkettleger
  • Raumausstatter
  • Schreiner, Tischler
  • Maler und Lackierer
Fördermöglichkeiten

Informationen zu Fördermöglichkeiten finden Sie HIER.