Faszinierendes Tessin. Eine alpine Kulturlandschaft mit mediterranem Flair.

Faszinierendes Tessin. Eine alpine Kulturlandschaft mit mediterranem Flair.

MEHRTAGESREISE - Termin: t::format::date - t::format::date

Mediterrane Landschaft, alpine Bergwelt, italienische Sprache und Lebensgefühl bestimmen bis heute das Bild des Schweizer Kantons.
Seit Mitte des 19. Jahrhunderts zog es prominente Künstler und Literaten an die „nördlichste Bucht des Mittelmeeres“, wie der Lago Maggiore auch genannt wurde.
In Ascona, wo wir wohnen werden, machten zu Beginn des 20. Jahrhunderts zahlreiche Künstler des Expressionismus auf sich aufmerksam. Marianne Werefkin, Alexej Jawlensky, Paul Klee, Richard Seewald, Christian Rohlfs und viele andere hoben den kleinen Ort in den Rang eines „Weltdorfes“ der Kunst. Auf dem Monte Verita begegnen wir beispielsweise den Spuren Hermann Hesses, der wie andere Aussteiger vom neuen Leben träumte und die den „Berg der Wahrheit“ europaweit bekannt machten. Unsere Ausflüge führen in die schroffe und bezaubernde Bergwelt der Tessiner Täler.

BILDUNGSREISE
​​​​​​​FASZINIERENDES TESSIN

Termin: 09. bis 16. Juni 2024

Melden Sie sich gern per E-Mail, dann wir merken Sie für diese Reise vor und senden Ihnen ab 20.03.24 die ausführlichen Reiseunterlagen zu.

Dipl. Päd. Ramona Ramlow
Dipl. Päd. Ramona Ramlow
Telefon
+49 (0) 3643 / 58 42 39
Fax
+49 (0) 3643 / 58 42 26

ramona.ramlow@uni-weimar.de