Betonfertigteil-Lehrgang - Herstellung und Überwachung nach harmonisierten europäischen Normen

Lehrgang FT1/20

Der Lehrgang richtet sich an alle die an der Planung, Herstellung und Prüfung von Betonfertigteilen beteiligt sind. Auf der Basis von DIN EN 13369 (allgemeine Regeln für Fertigteile) und DIN EN 206-1 / DIN 1045-2 werden die Grundlagen der Betonfertigteilherstellung behandelt. Vertiefend wird auf die grundlegenden Anforderungen der wesentlichen harmonisierten Betonfertigteilnormen eingegangen.

Inhalte

Spezielle Themen wie Transportbetonanker und Verdichtungstechnik im Fertigteilbau werden innerhalb der Weiterbildung behandelt. Ergänzt werden die Vorträge mit Praktika zu typischen Prüfungen des Betons und an Betonfertigteilen.

Dauer

24 Stunden (3 Tage)

Dozenten

Dipl.-Ing. Steffen Sennhenn
Leiter der Arbeitsgruppe Betonüberwachung
Weiterbildungszentrum Betonbau Apolda

Zertifikat

Die Teilnehmer erlangen am Ende des Lehrgangs ein entsprechend der Hersteller- und Anwenderverordnung 3 Jahre gültiges Schulungszertifikat des Weiterbildungszentrums Betonbau Apolda.

Zielgruppe

Planer, Architekten, maßgebendes Fachpersonal aus Betonfertigteilwerken

Auf einen Blick

Start:
2020-04-01 - 2020-04-03
Dauer:

[3-tägig]

Kosten:

440,00 €