4. Weimarer Gipstagung

Zur 3. Weimar Gipstagung mit 128 Teilnehmern aus 15 Ländern wurde bewiesen, dass ein Forum des breiten Gedankenaustausches für den
Bereich der Calciumsulfatprodukte und deren Anwendung eine große Resonanz findet.
Die Veranstalter möchten auch dieses Mal mit den aufgezeigten Tagungsschwerpunkten gleichermaßen forschende und praktisch tätige Fachleute ansprechen. Ebenso sind Sachverständige und Behördenvertreter gebeten, über ihre Erfahrungen zu berichten.
Wir laden Sie sehr herzlich zur 4. Weimarer Gipstagung ein.

For the 3rd Weimar Gypsum Conference 128 participants from 15 countries came together for a broad exchange of ideas in the fi eld of calcium sulfate products and their application.
This time, conference organizers are looking to attract experts from both the research and practical fi elds. Consultants and offi cials are also invited
to come and share their experiences.
We cordially invite you to the 4th Weimar Gypsum Conference.

Allgemeine Hinweise General Remarks

Vorläufige Themenschwerpunkte

  • Calciumsulfatbindemittel
  • Calciumsulfathaltige Bindemittel bzw. –systeme
  • Hydratation und Verarbeitung
  • Zusätze und ihre Wirkung
  • Erzeugnisse auf Calciumsulfatbasis und deren dauerhafte Nutzung
  • Calciumsulfate und Denkmalpfl ege
  • Calciumsulfate in der Zementindustrie
  • Weitere Anwendungen der Calciumsulfate

Vortragsanmeldung

PDF  Call for Paper

Ihren Vortragswunsch nehmen wir gern bis zum 15. Oktober 2019 per E-Mail (gipstagung[at]uni-weimar.de) entgegen. Nutzen Sie dafür bitte dieses Formblatt als DOC oder PDF.
Über die Annahme der Vorträge entscheidet das Tagungskomitee und informiert die Interessenten darüber bis zum 1. Dezember 2019. Die angenommenen Beiträge werden in einem digitalen Tagungsband auf USB-Sticks veröffentlicht. Die dazu erforderliche Fassung der Vorträge ist bis zum 31. Januar 2020 dem Organisationsbüro zuzusenden.

Tagungssprachen
Die Tagungssprachen sind Deutsch, Englisch und Russisch. Ein Übersetzungsservice ist vorgesehen.

Ausstellungsbeteiligung

Interessenten melden sich bitte ebenfalls zum 15. Oktober 2019. Wir setzen uns dann im Dezember 2019 zwecks
weiterer Abstimmung mit Ihnen in Verbindung.

Tagungsgebühren

Die Tagungsgebühr beträgt 400,00 €.
Für Vortragende, nicht aber eventuelle Koautoren der wissenschaftlichen Beiträge beträgt die Gebühr 350,00 €.

Auf einen Blick

Start:
2020-04-01 - 2020-04-02
Standort:
Leonardo Hotel Weimar, Belvederer Allee 25, 99425 Weimar

Antonia Volke, M.F.A.

Telefon
+49 (0) 3643 / 58 42 37
Fax
+49 (0) 3643 / 58 42 26

antonia.volke[at]uni-weimar.de